Wellen, Winde, Welten

Gleichmut gegenüber den Unbillen des Lebens entfaltet sich auf harmonische und natürliche Weise, wenn du es mit der Praxis ernst meinst, also aufrichtig und beständig übst – am Besten für das Wohl aller fühlenden Wesen, denn sonst wird es uns schwer fallen durchzuhalten, wenn es unbequem wird. Die Geburtsstunde der Praxis The phenomenal world is„Wellen, Winde, Welten“ weiterlesen